Reparaturen

 

Frequenzumformer der Deutschen Bahn AG:

 

Ein Frequenzumformer der Deutschen Bahn AG wurde zerlegt, der Anker geprüft, und alle Teile gereinigt. Anschließend wurden die Schleifringe überdreht und poliert. Danach wurde der Anker neu gelagert und zusammengebaut. Ebenso wurden die Kohlenbürsten erneuert und eingeschliffen. Nach erfolgreicher Endprüfung mit Probelauf wurde der Farbanstrich erneuert.

 

 

 

 

 

 

Gleichstrom-Nebenschlussmotor 75 KW  1500 U/min:

 

Bei der Reparatur eines Gleichstrom-Nebenschlussmotors mit Bremse und Fremdlüfter wurde die Nebenschlusswicklung erneuert. Anschließend wurde Diese geschaltet und imprägniert. Des Weiteren war es notwendig den Kollektor zu überdrehen, auszusägen und zu polieren. Danach wurde der Kohlehalter auf die neutrale Zone eingestellt, die Kohlen erneuert und eingeschliffen. Ebenso wurde die Bremse geprüft, gereinigt und neu eingestellt. Nachdem der Motor neu gelagert und zusammengebaut wurde, erfolgte ein Probelauf auf dem Prüfstand.